Eine Herausfoderung für Körper und Geist!!!

Tour Guide Hannes
Preis: 320,--
Termin: 09.02.2018 – 11.02.2018
Dauer: 3 Tage
Treffpunkt:
10 Uhr / Matreier Tauernhaus / Felbertauern

Technische Anforderung Technischen Anforderungen: Leicht
Ausdauer Anforderung Anforderungen Ausdauer: Leicht
Bilder-Gallerie-Link
  • 20161224 130002
  • DSC02331
  • DSC05136
  • DSC05137
  • DSC07665
  • DSC07669
  • DSC07674
  • DSC07695
  • DSC07704
  • DSC07767
  • DSC07769
  • P1200248
  • P1200260
  • P1210284
  • P1240320

Eispark Osttirol - ein Klettergarten aus Eis.  Das ist die Location für unseren Anfänger Eiskletterkurs. Ein perfektes Gelände um die ersten Schritte beim Eisklettern zu wagen. Der Eispark Ostirol ist künstlich angelegt und bietet jede Menge Möglichkeiten. Von leichten bis schwierigen Routen wird hier alles geboten.  Wir beginnen mit einfachen Übungen mit dem Steigeisen und den Eisgeräten. Anschließend erklettern wir kurze Passagen im Steil-Eis und versuchen uns schon bald an kleineren Wasserfällen. Dieser Eiskletterkurs ist perfekt für Anfänger konzipiert. 

Programmpunkte


  • 1. Tag:
    Treffpunkt um 10 Uhr in der Unterkunft (Matreier Tauernhaus) danach gegenseitiges Kennenlernen und Kursbesprechung – es folgt eine theoretische Einführung und Ausrüstungmanagement. Nach dem Mittagessen gehen wir erstmals ins Gelände und gewöhnen uns an das Eiskletter-Gerät im Gelände.
  • 2. Tag:
    Gemütliches Frühstück anschließend gehen wir ins Gelände um Knoten-, Abseil- und Sicherungstechniken, am gefrorenen Wasserfall zu üben.
  • 3. Tag:
    Praktische Anwendungen und begehen eines Eiswasserfalles als Seilschaft. Kursende ca. 16 Uhr 

Kursinhalte


  • ​​​​​​Materialkunde (Wartung & Handhabung)
  • Gurtmanagement
  • Seil- und Sicherungstechnik
  • aktives und passives Abseilen
  • Tourenplanung
  • Rückzugsmöglichkeiten
  • Alpine Gefahren
  • anbringen von Sicherungsmitteln im Eis
  • Seilschaftsablauf

Kursziel:

  • Selbstständige, sichere Begehung von Wasserfällen bis zum 3. Schwierigkeitsgrad
  • Erkennen von alpinen Gefahren
  • richtiges Anwenden von Seil- und Sicherungstechniken

Ausrüstungsliste


Ausrüstungsliste: Eiskletterkurs

Bekleidung:

- wasserabweisende Gore Tex Jacke und Hose (Überhose)
- Skitourenhose
- Soft Shell Jacke
- Prima Loft oder Daunenjacke
- Mütze und Handschuhe (1 mal warm / 1 mal dünn)
- Funktionsunterwäsche lang
- Skisocken, eventuell Gamaschen

Technische Ausrüstung:

- Rucksack ca. 25l – 35l 
- voll steigeisenfeste Bergschuhe
- Steigeisen für Steileisklettern
- Steileisgeräte
- Eisschrauben (6 Stk.)
- Eissanduhrfädler
- Kletterhelm, Klettergurt, 4 HMS Schraubkarabiener
- 5 Stk. Expresschlingen
- Abseilgerät (ATC Guide), 2 mal Halbseil 60m
- Bandschlingen (2*60cm / 2*120cm)

Kann ausgeliehen werden, wenn vorhanden bitte eignes Material mitnehmen.

Diverses:

- Schibrille und Sonnenbrille (neuwertig)
- Trinkflasche, Thermosflasche
- Lethermann Tool (wenn vorhanden)
- Erste Hilfe Set mit Leukotape
- Biwaksack (wenn vorhanden)
- Wechselwäsche
- Bargeld

Inkludierte Leistungen


  • Führung durch staatlich geprüften Berg- & Schiführer
  • Alle Kosten für den Bergführer
  • Organisation der Unterkunft im Vorfeld
  • Leihausrüstung ( Gurt, Einsgeräte, Helm, Steigeisen)

Zusatzkosten:

  • 2 Übernachtungen / ca. € 45,-- mit Halbpension pro Nacht und Person
  • Anfahrtskosten
  • Getränke und Mahlzeiten

Voraussetzung


  • Allgemeine Fitness
  • Grundkondition für 5 Stunden Tagesprogramm
  • beherrschen der Grundknoten, sicherer Umgang mit Tube oder HMS Knoten, vom Vorteil - Kletterkönnen beim Felsklettern im 3.Schwierigkeitsgrad, Kondition wie beschrieben;

Gruppengröße


Kleine Gruppen von 2 bis max. 4 Personen pro Bergführer bieten beste Voraussetzungen für diesen 3-Tageskurs.

  • Eisklettern
  • Winter

Das könnte Sie auch interessieren!