Rauchkofel Ost-Flanke Karnische Alpen

 
Dienstag, den 05. März 2013 um 18:23 Uhr

Rauchkofel Ost-Flanke Karnische Alpen

Heute am 5.03.2013 war es so weit. Nach 5 Jahren Beobachtung, spekulieren, fotografieren, etc. konnten wir heute dieses Projekt verwirklichen. Diese Abfahrt ist entweder durch Lawinen zerstört oder einfach von der Lawinengefahr her zu gefährlich, es gibt meiner Meinung nach sehr wenige Tage um diese Flanke zu befahren. Mit Hans und Marc stiegen wir relativ zeitig, zum Rauchkofel Gipfelkreuz auf. Geplant war es zuerst vom Hauptgipfel auf den östlichen Vorgipfel zu klettern um dann die Flanke zu befahren. Doch vom Gipfel führte eine super Rinne auf der Nordseite runter. Die konnten wir bei diesem grandiosen Pulver fast nicht auslassen. Danach querten wir über den N-O Grat in die Flanke. Zu unserer Überaschung gab es noch Pulver vom feinsten, bis zur Querung im untersten Teil der Rinne. Im letzen Teil der Rinne mussten wir in eine benachbarte Rinne queren, da das letzte Stück nicht befahrbar ist. Die Querung war ein heißes Eisen und wurde mit Pickel und Steigeisen und einer kurzen Abseilstelle absolviert.
Wir waren alle sehr froh als wir unten angekommen waren. Ein grandioses Skiabenteuer mit allen Spielarten des Alpinismuses, eine wirklich ernst zunehmende Abfahrt ist uns gelungen.


Berg Heil Simon 


 

Gelesen 3092 mal
Artikel bewerten
(3 Stimmen)

3 Kommentare

  • Kommentar-Link alf Dienstag, 12. März 2013 12:48 gepostet von alf

    das video kann man in Deutschland nicht ansehen. GEMA geschützt

    Melden
  • Kommentar-Link mike Freitag, 08. März 2013 10:30 gepostet von mike

    unglaublich! superfette abfahrt!

    Melden
  • Kommentar-Link Richi Dienstag, 05. März 2013 20:36 gepostet von Richi

    Gratulation . . . ihr verwegenen Teufel !
    Es ist immer ein "Genuss" deinen Blog zu beobachten.
    LG Richi

    Melden

Schreibe einen Kommentar