Skitour Böses Weibl Schobergruppe

 
Freitag, den 16. März 2012 um 11:26 Uhr

Skitour Böses Weibl Schobergruppe

Nachdem wir in den Abruzzen keine idealen Firnbedingungen vorfanden, probierten wir es in der Schobergruppe am Bösen Weibl. Julia, Hans und ich starteten kurz nach 6 Uhr nach Oberlesach Richtung Lesach Alm Hütte.
Von dort entschieden wir uns für die Südseite und den Firn, da am Hochschober die Verhältnisse wahrscheinlich nicht so gut waren. Am Gipfel trafen wir einge andere Skitourengeher, die vom Luckner Haus aufstiegen und die Südseite abfuhren. Der Firn war perfekt und die Abfahrt somit ein Hammer. Eine wirkliche Entschädigung für die Abruzzen. Warum also in die Ferne schweifen, wenn das gute oft so nah ist.

Berg Heil Simon 

 

Gelesen 10555 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar